Der VW T-Roc im Test
So macht mobiles Arbeiten Spaß: im VW T-Roc

Der VW T-Roc ist Manuel's Dienstwagen. Wir durften ihn einen Tag auf seiner Geschäftsreise begleiten.

 

"Der VW T-Roc ist Stadtflitzer, agil und beweglich, mit dem kräftigen Fahrgefühl eines SUVs. Sein kompaktes Design ist hochwertig und detailversessen." So schildert Manuel S., Gebietsleiter der Porsche Bank, sein Firmenauto.

Manuel ist einer von mehreren hundert Kollegen, die mit einem hochwertigen Neuwagen ausgestattet wurden, um ihn gerade so lange zu fahren, dass wir ihn guten Gewissens als jungen Gebrauchtwagen zum Leasing freigeben und in den Porsche Bank Online Shop einpflegen können.

Der VW T-Roc ist ein sehr beliebtes Dienstwagen-Modell bei den Mitarbeitern der Porsche Bank. Als erster Crossover von Volkswagen bedient er zwei große Bedürfnisse, die viele unserer Kollegen und viele unserer Kunden an ein Auto haben: er ist beweglich und für städtischen Straßenverkehr optimiert - gleichzeitig beeindruckt er mit seinem Format und seinem souveränen Fahrgefühl eines SUVs.

Manuel fährt heute zum Termin mit einem Autohändler in Wien. Die persönliche Betreuung der Händler und ein direkter Austausch zwischen den Gebietsleitern und Verkäufern ist für uns besonders wichtig. Daher sind unsere Kollegen gerne und regelmäßig bei den Partnern vor Ort. Beim gemeinsamen Einstieg in sein Auto werden schnell die ersten Vorzüge des VW T-Roc deutlich: Die silber-schwarze Zweifarblackierung, die einzelne Elemente wie das Dach und die Außenspiegel von der Restkarosserie abheben, wirken hochwertig. Der Tritt sitzt hoch - man gewinnt schnell das Gefühl, tatsächlich in einem SUV zu sitzen, auch wenn die Ausstattung deutlich am Kompakten orientiert ist. Selbst die Armaturen sind farblich kontrastiert. Das unterstreicht noch einmal den Eindruck, dass man es hier mit einem Charakterfahrzeug zu tun hat.

Abfahrt. Die Technik des VW T-Roc wirkt intuitiv und reibungslos. Manuel steuert den Wagen schwungvoll und gleichzeitig sanft aus der Parklücke. "Dank Ausparkassistent und anderer Sicherheitssysteme zur Unfallprävention weiß man schnell, wie man mit dem T-Roc umzugehen hat.", erklärt Manuel. Der VW T-Roc verfügt über diverse Assistenzprogramme wie den Front-Assist mit City-Notbremsfunktion, der Fußgänger automatisch erkennt und nötigenfalls in die Fahrt eingreift, bevor ein Risiko entsteht; aber auch im handelsüblichen Streckenverkehr erleichtert zum Beispiel der serienmäßige "Lane Assist" die Distanzregulation zu den Fahrtstreifen. Diese Gadgets machen die Fahrt angenehmer, aber gleichzeitig auch abenteuerlicher.

Nach einigen Kilometern bemerkt man die Ruhe, die im Fahrzeug entstanden ist. Der VW T-Roc ist überaus komfortabel und das auch für lange Strecken: man hat als Insasse viel Bewegungsspielraum und der breite Ausbau gibt einem ein Gefühl von Sicherheit. Manuel steuert Navigation, Radio und gelegentliche Anrufe per Sprachmodul, als säße er im heimischen Büro: "Bei so einer Fahrt vergisst man schnell, dass es zu einem Termin geht. Als Gebietsleiter bin ich oft und gerne unterwegs. Der Dienstwagen ist quasi mein zweites Büro." Auch die Leistungsfähigkeit des Wagens wird auf der Autobahn deutlich. Obwohl wir mit stattlicher Geschwindigkeit unterwegs sind, fährt er ruhig und sicher.

 

Wir haben die City von Wien erreicht. Die Navigation blinkt hier und da, Manuel hat dem Radio Stille befohlen, um sich auf den Innenstadtverkehr zu konzentrieren, auch wenn er weiß, dass die Fußgänger-Erkennung beinahe noch verlässlicher als das menschliche Auge aufpasst. Bei der Anfahrt auf dem Parkplatz des Händlers machen sich wieder die technischen Details bemerkbar. Die Einparkassistenz erleichtert die letzten Lenkradschwünge. Manuel lächelt, als er den Motor abstellt: "Er wird mir fehlen," schmunzelt er, "aber ich freue mich, ihn schon bald in die Hände eines zufriedenen Kunden zu geben." Wir steigen aus und begrüßen die Ansprechpartner herzlich. "Man gewinnt schnell eine gewisse Bindung zum VW T-Roc. Deswegen sind wir - aus eigener Erfahrung - mehr als überzeugt davon, dass er auch unseren Kunden die größte Freude machen wird."

Vorteile eines Jungwagens der Porsche Bank

Fahrzeug + Restwert Leasing, vollKASKO und Kfz-Haftpflicht Versicherung
Alles in einem Online Paket zu Ihrem Preisvorteil!
Exklusive Angebote
Fast wie neu und kein Rätselraten über den Vorbesitzer: Die hochwertigen Jungwagen der VW-Konzernmarken sind ehemalige Dienstwagen unserer Mitarbeiter mit Top Ausstattung.
Umfassend geprüfte Autos mit Garantie
Die Dienstwagen der Porsche Bank werden ständig gewartet und im Top Zustand mit Garantie übergeben - alles im Preis inbegriffen!