Kfz-Rechtsschutz

Ihr gutes Recht.

Guter Rat ist teuer - nicht mit der Kfz-Rechtsschutz der Porsche Versicherung. Im Falle eines Schadens bekommen Sie die Möglichkeit, mit allen Mitteln für Ihr Recht zu kämpfen. Dafür können Sie sich den Anwalt Ihres Vertrauens zur Seite holen. Kommt es zum Rechtsstreit, trägt die Porsche Versicherung die Prozesskosten.

Unsere Leistungen

  • Hohe Deckungssumme. Die Kfz-Rechtsschutz sichert Sie mit einer Versicherungssumme von EUR 70.000,- ab.
  • Kostenübernahme im Rechtsstreit. Wir setzen Ihre Schadenersatzansprüche bei gegnerischen Versicherungen und vor Gericht für Sie durch - dafür übernehmen wir nach einem Unfall die Kosten für die rechtliche Vertretung.
  • Rechtliche Betreuung. Die Porsche Versicherung übernimmt die vereinbarten Kosten für die Geltendmachung und Durchsetzung von Schadenersatzansprüchen bei gegnerischen Versicherungen und vor Gericht, ebenso wie die Strafverteidigung und die Vertretung durch einen Rechtsanwalt im Verfahren wegen Entziehung der Lenkerberechtigung.

Ihre Vorteile

  • Lenker-Rechtsschutz. Mit der integrierten Lenker-Rechtsschutz sind Sie auch versichert, wenn Sie ein fremdes Auto fahren.

  • Schnell und unverbindlich. Auf Wunsch steht Ihnen sofort ein Anwalt Ihres Vertrauens zur Seite.

  • Europaweiter Schutz. Ob im Urlaub oder bei einem Auslandsaufenthalt - die Porsche Versicherung vertritt Ihre Interessen.

Häufige Fragen

Warum benötige ich eine Rechtsschutz-Versicherung?

Nach einem Unfall ist die Verschuldensfrage oft unklar. Berechtigte Ansprüche des Unfallgegners übernimmt dabei die Kfz-Haftpflichtversicherung Ihres Fahrzeuges, unberechtigte wehrt sie ab. Für die Durchsetzung eigener Schadenersatzansprüche (z.B. Schmerzensgeld) hingegen benötigen Sie eine Kfz-Rechtsschutz-Versicherung, um bei der gerichtlichen Durchsetzung Ihrer Forderungen nicht mit unerwarteten Anwalts- und Gerichtskosten belastet zu werden.

Muss ich bei der Rechtsschutz-Versicherung einen Selbstbehalt tragen?

Bei der Porsche Versicherung gibt es im Unterschied zu vielen anderen Rechtsschutz-Versicherungen keinen Selbstbehalt. Die Kosten der notwendigen Rechtsverfolgung (maximal bis zur Versicherungssumme) werden vollständig übernommen. Sie können einem Rechtsstreit daher beruhigt entgegensehen.

Wer entscheidet, durch wen ich vertreten werde?

Ihnen steht frei, welcher Anwalt Sie vor Gericht vertritt. Mit der Kfz-Rechtsschutz der Porsche Versicherung entscheiden Sie allein, wem Sie das Vertrauen bei der Vertretung Ihres guten Rechts geben.

Was ist in der Rechtsschutz-Versicherung alles enthalten?

Die Porsche Versicherung ist spezialisiert auf Ihre Bedürfnisse als Halter und Lenker. Versichert sind daher der Schadenersatz-, Straf,- und Führerscheinrechtsschutz für Ihr Auto.

Sie interessieren sich für die Kfz-Rechtsschutz-Versicherung?

Dann nehmen Sie gleich Kontakt auf und lassen Sie sich von einem unserer Händler-Partner in Ihrer Nähe beraten.