Häufige Fragen zum Thema Direktsparen

Wie viele Konten kann man pro Kunde eröffnen?

Derzeit kann pro Kunde ein Direktsparen Flexibel Konto eröffnet werden. Sie haben jedoch die Möglichkeit, mehrere Direktsparen Fix Konten zu eröffnen.

Ist es möglich, Gemeinschaftskonten zu eröffnen (z.B. mit dem Ehepartner)?

Nein, Direktsparen Konten können nur auf eine Person eröffnet werden.

Wie sind meine Einlagen gesichert?

Es gelten die Bestimmungen des Einlagensicherungs- und Anlegerentschädigungsgesetzes - ESAEG. Ihre Einlagen sind bis EUR 100.000,- gesichert. Weitere Informationen finden Sie auch unter "Einlagensicherung".

Wie oft wird ein Kontoauszug erstellt?

Für Direktsparen Flexibel Kunden wird der Kontoauszug einmal im Jahr per 31.12. erstellt. Sie werden darüber per E-Mail informiert und können den Auszug über Ihre persönliche Direktsparen-Homepage ansehen und ausdrucken.

Wie hoch ist der Mindest-/Höchsteinlagebetrag pro Kunde?
  • Die Mindesteinlage für das Direktsparen Fix Konto beträgt EUR 5.000,-.

  • Die Höchsteinlage pro Kunde für Direktsparen Flexibel und Direktsparen Fix liegt bei 1 Mio Euro.

  • Bei Großveranlagungen bedarf es der gesonderten Zustimmung durch die Porsche Bank.

Wen kann ich bei Fragen zur Online-Bedienung kontaktieren?

Das Serviceteam der Porsche Bank hilft Ihnen gerne weiter.

Service Hotline: 0800 311 911 (kostenlos aus ganz Österreich)
Service: Tel +43 (0)662 4683-3600
Service: Fa +43 (0)662 4683-3332

E-Mail: direktsparen(kwfat)porschebank(kwfdot)at
Auf dem Postweg: Porsche Bank AG, Team Direktsparen, Postfach 911, 5021 Salzburg

Unsere Öffnungszeiten:

Montag - Donnerstag 08.00 bis 17.00 Uhr,
Freitag 08.00 bis 16.00 Uhr

Flexibles Konto

Was ist das Direktsparen Flexibel Konto? Und wie viel kostet es?

Das Direktsparen Flexibel Konto ist ein Online-Sparkonto. Die Kontoerstellung und laufende Kontoführung sind kostenlos. Dieses Konto dient nur als Sparkonto über das Sie Einzahlungen von Ihrem Referenzkonto durchführen können. Transaktionen des persönlichen Zahlungsverkehrs (z.B. Rechnungen bezahlen, Abbuchungsaufträge etc.) sind davon ausgenommen.

Welchen Zinssatz erhalte ich?

Den aktuellen Zinssatz für Direktsparen Flexibel finden Sie unter Sicherheit und Recht im Konditionenblatt. Hier sind die aktuellen Zinssätze angeführt.

Kann ich das Direktsparen Flexibel Konto auch für regelmäßiges Sparen verwenden?

Ja, das ist möglich. Legen Sie dazu einfach einen Dauerauftrag von Ihrem Girokonto (= Referenzkonto) an. So können Sie monatlich einen fixen Betrag auf Ihrem Direktsparen Flexibel Konto ansparen.

Wie kann ich Geld auf mein Direktsparen Flexibel Konto einzahlen bzw. auszahlen?

Ein- und Auszahlungen können nur über das von Ihnen angegebene Referenzkonto (Ihr Konto bei der Hausbank) erfolgen. Sie können jederzeit weitere Einzahlungen per Überweisungsauftrag oder Dauerauftrag tätigen. Auszahlungen sind online unter dem Menüpunkt "Konten und Zahlungsverkehr / Auszahlung" möglich.

In welchen Intervallen erfolgt die Verzinsung des Direktsparen Flexibel Kontos?

Die Verzinsung erfolgt einmal jährlich (per 31.12.) oder bei Auflösung des Direktsparen Flexibel Kontos.

Bis wann können Überweisungen in Auftrag gegeben werden, damit die Durchführung noch am gleichen Tag erfolgt?

Überweisungen, die bis spätestens 16:45 Uhr eines Bankwerktages einlangen, werden mit dem nächsten Buchungslauf am selben Tag bearbeitet. Bei Überweisungen, die nach 16:45 Uhr oder an keinem Bankwerktag erfolgen, wird die Bearbeitung am darauf folgenden Bankwerktag durchgeführt.

Fix Konto

Was ist das Direktsparen Fix Konto und wie viel kostet es?

Das Direktsparen Fix Konto ist ein Online-Sparkonto. Die Kontoerstellung und laufende Kontoführung sind kostenlos. Sie können einen von Ihnen gewählten Anlagebetrag (mindestens EUR 5.000,-) für eine gewünschte Laufzeit zu einem fixen Zinssatz veranlagen. Dieser Zinssatz gilt für die gesamte Anlagedauer.

Welche Voraussetzungen müssen erfüllt werden, um ein Direktsparen Fix Konto zu eröffnen?

Jede Privatperson, die volljährig ist und den Hauptwohnsitz in Österreich hat, kann ein Direktsparen Fix Konto (Termingeld) eröffnen. Weitere Voraussetzung ist ein Direktsparen Flexibel Konto bei der Porsche Bank über das alle Ein- und Auszahlungen gebucht werden.

Sollten Sie noch kein Direktsparen Flexibel Konto besitzen, eröffnen wir im Rahmen des Kontoeröffnungsantrages für Direktsparen Fix automatisch ein Direktsparen Flexibel Konto für Sie.

Welchen Zinssatz erhalte ich?

Den aktuellen Zinssatz für Direktsparen Fix finden Sie unter Sicherheit und Recht im Konditionenblatt. Hier sind die aktuellen Zinssätze angeführt.

Kann ich das Direktsparen Fix Konto auch für regelmäßiges Sparen verwenden?

Für ein Direktsparen Fix Konto wählen Sie bei der Eröffnung Ihres Kontos die Höhe der Einlage (mindestens EUR 5.000,-). Diese kann während der Laufzeit nicht verändert werden. Sie können jedoch jederzeit ein weiteres Direktsparen Fix Konto eröffnen.

Wann wird das Direktsparen Fix Konto verzinst?

Die Verzinsung erfolgt am Ende der Laufzeit (abzüglich Kest) oder bei vorzeitiger Auflösung des Direktsparen Fix Kontos.

Wohin wird das Geld am Laufzeitende überwiesen?

Wenn Sie Ihre Direktsparen Fix Einlage nicht verlängern, wird Ihr Guthaben je nach gewählter Disposition am Laufzeitende auf Ihr Direktsparen Flexibel Konto überwiesen.

Was bedeutet fixe Verzinsung?

Fixe Verzinsung bedeutet, dass der Zinssatz, zu dem das Konto eröffnet wird, über die gesamte Laufzeit garantiert ist. Auch dann, wenn die Sparzinsen sinken oder steigen.

Was passiert, wenn das Direktsparen Fix Konto vorzeitig aufgelöst wird?

Grundsätzlich ist Ihre Anlage an die vereinbarte Laufzeit gebunden und kann nur aus wichtigen Gründen vorzeitig gekündigt werden.

Erfolgt eine vorzeitige Kündigung, so muss eine Kündigungsfrist von 31 Tagen eingehalten werden. Darüber hinaus verzinsen wir das Guthaben rückwirkend ob dem Tag der Einzahlung mit einem Zinssatz von 0,125 % p.a.

Für eine vorzeitige Auflösung benötigen wir von Ihnen per Fax einen schriftlichen Auftrag mit Ihrer Unterschrift. Das Kontolöschungsformular finden Sie unter Formulare.

Was passiert nach Ablauf der Bindungsfrist?

Nach Ablauf der Bindungsfrist wird Ihr Guthaben verzinst. Rechtzeitig vor Ablauf Ihrer Geldanlage werden Sie von uns per E-Mail verständigt. Bis zu einem Tag vor Laufzeitende können Sie entscheiden, ob Sie Ihr Guthaben auf Ihr Direktsparen Flexibel Konto ausbezahlt haben oder wieder veranlagen möchten.

Kann ich während der Laufzeit die Disposition verändern?

Sie können die von Ihnen gewählte Disposition jederzeit - jedoch bis spätestens einen Tag vor Laufzeitende online in Ihrem Direktsparen Fix Konto unter "Disposition ändern" berichtigen.

Wie viele Direktsparen Fix Konten kann ich eröffnen?

Sie können mehrere Direktsparen Fix Konten eröffnen. Bitte beachten Sie, dass die Mindesteinlage pro Direktsparen Fix Konto EUR 5.000,- beträgt.

Konditionen und Preise

Welche Leistungen sind kostenlos?
  • Kontoführung
  • Buchungszeilen
  • Kontoschließung
  • Online-Banking
  • Online-Kontoauszug
  • Änderung Referenzkonto
Wann können Gebühren anfallen und in welcher Höhe?

Es fallen Gebühren an, wenn Ihr Direktsparen Flexibel Konto aufgrund einer Verpfändung oder Verlassenschaft gesperrt wird. Die Sperrgebühr beträgt EUR 35,-.

Wie kann ich mein Referenzkonto ändern?

Aus Sicherheitsgründen ist eine Änderung Ihres Referenzkontos nur schriftlich möglich. Ein Änderungsformular steht Ihnen unter Formulare zur Verfügung.

Schicken Sie das vollständig ausgefüllte und unterschriebene Formular bitte an die Porsche Bank AG, Team Direktsparen, Postfach 911, 5021 Salzburg. Das Änderungsformular können wir nur mit einer Originalunterschrift akzeptieren.

Sicherheit

Wie sicher sind meine Daten?

Ihre Daten sind beim Direktsparen der Porsche Bank mit den modernsten Verschlüsselungstechniken gesichert. Das Porsche Bank Online-Banking bietet zahlreiche Sicherheitsmechanismen, die verhindern, dass Ihre persönlichen Daten von Unbefugten gelesen oder verändert werden.

Dazu gehören:

  • Verwendung einer 128-Bit SSL-Verschlüsselung
  • PIN-Verfahren
  • automatische Verbindungsabbruch, wenn Sie länger als fünfzehn Minuten nicht aktiv sind
  • PIN-Sperre nach vier erfolglosen Login-Versuchen
  • Mit mehreren Firewalls geschütztes Sicherheitssystem im Rechenzentrum
  • Sicherheitsprüfung einer staatlich anerkannten und autorisierten Prüfstelle
Was sind die kompatiblen Browser zur optimalen Nutzung des Online Banking?

Desktop:

  • Firefox ab Version 10
  • Google Chrome ab Version 17
  • Microsoft Internet Explorer ab Version 8
  • Safari ab Version 7 

 

Mobil:

  • Ab iOS 6

  • Ab Android 4.0

Bei Verwendung von abweichenden Browsern oder älteren Versionen kann es zu Darstellungsfehlern oder zu Beeinträchtigungen der Funktionalität kommen. 

Was ist die Verfügernummer?

Jeder Kunde erhält von der Porsche Bank eine individuelle, maximal aus sieben Ziffern bestehende Verfügernummer. Diese kann nicht verändert werden.

Was ist eine PIN?

Die PIN ist Ihre Persönliche Identifikations Nummer. Sie besteht aus einer Kombination von Zahlen und Buchstaben. Ihre erste PIN ist fünfstellig, besteht nur aus Ziffern und wird Ihnen in einem eigenen Schreiben bekannt gegeben.

Die PIN kann nur online geändert werden. Wir empfehlen Ihnen aus Sicherheitsgründen, die PIN nach der Erstanmeldung zu ändern.

Was ist das Porsche Bank Passwort?

Es besteht aus einer 8-stelligen Zahlenkombination Ihrer Wahl, die Sie beim Ersteinstieg selbst festlegen. Das Porsche Bank Passwort wird neben der Verfügernummer und der PIN bei der Erstanmeldung für das Online-Banking benötigt.

Bei späteren Logins werden Sie immer nach zwei der ursprünglich acht Stellen gefragt. Dafür steht Ihnen die am Bildschirm angezeigte Tastatur zur Verfügung. Das Porsche Bank Passwort dient als weiteres Sicherheitskriterium zum Schutz vor Datenmissbrauch.

Wozu benötigt man die Geheimfrage und die Geheimantwort?

Die Geheimfrage und die Geheimantwort werden von Ihnen bei der Kontoeröffnung frei gewählt und bei der Porsche Bank hinterlegt. Diese können jederzeit von Ihnen geändert werden. Die Geheimfrage und deren Antwort dienen zu Ihrer Identifizierung bei telefonischen Anfragen und wird von unseren Mitarbeitern von Ihnen abgefragt.

Wie bekomme ich ein Passwort?

Melden Sie sich auf der Porsche Bank Direktsparen Seite an.

Wählen Sie für Ihr Porsche Bank Passwort eine beliebige 8-stellige Zahlenkombination und geben Sie diese über das auf dem Bildschirm angezeigte Tastaturfeld ein. Zu Ihrer Sicherheit vermeiden Sie bitte leicht nachvollziehbare Zahlenkombinationen, wie z.B. Geburtsdaten oder 12345678. Bitte merken Sie sich diese Zahlenkombination - Sie benötigen sie bei jedem zukünftigen Einsteig in Ihr Konto.

Bestätigen Sie das Porsche Bank Passwort mit "Weiter".

Damit haben Sie Ihr Porsche Bank Passwort definiert. Bei jeder zukünftigen Anmeldung werden Sie gebeten, zwei Felder in Ihrem Porsche Bank Passwort mit den von Ihnen festgelegten Ziffern zu befüllen.

Sie können Ihr Porsche Bank Passwort jederzeit auf Ihrer persönlichen Direktsparen Seite unter "Werkzeuge" ändern.

Was kann ich tun, wenn die PIN vergessen wurde?

Wir bitten Sie, für Ihre Sicherheit beim Online-Banking, Ihre PIN geheim zu halten und niemals an Dritte weiterzugeben. Auch unsere Mitarbeiter werden Sie nie nach Ihrer PIN fragen. Sollten Sie die PIN vergessen, können Sie schriftlich (Fax, Post, E-Mail) eine neue PIN beantragen, die wir Ihnen umgehend per Post zuschicken.

Was kann ich tun, wenn die PIN gestohlen wurde?

Bitte kontaktieren Sie schnellstmöglich die Porsche Bank Hotline unter 0800 311 911. Ihr Direktsparen Flexibel Konto wird auf Ihren Wunsch sofort gesperrt und Sie erhalten völlig neue Zugangsdaten für Ihr Konto.

Außerhalb unserer Dienstzeiten können Sie durch viermaliges falsches Eingeben Ihres Passwortes eine Sperre veranlassen. Die neue PIN muss schriftlich (Fax, Post, E-Mail) angefordert werden.

Was kann ich tun, wenn ich das Porsche Bank Passwort vergessen habe oder es gesperrt ist?

Wenn Sie Ihr Porsche Bank Passwort vergessen oder gesperrt haben, können Sie dieses telefonisch zurücksetzen lassen. Legen Sie sich dazu Ihre Verfügernummer, Geheimfrage und Geheimantwort zurecht.

Warum sollte die PIN regelmäßig geändert werden?

Aus Sicherheitsgründen und zum Schutz vor unbefugten Dritten empfehlen wir Ihnen, die PIN regelmäßig zu ändern.

Das können Sie ganz einfach in Ihrem Konto unter dem Menüpunkt "Stammdaten". Eine Änderung ist besonders wichtig, wenn Sie die Befürchtung haben, dass Dritten Ihre PIN bekannt ist.

Online Kontoeröffnung

Welche Voraussetzungen sind für die Eröffnung eines Direktsparkontos zu erfüllen?
  • Sie sind mindestens 18 Jahre alt.
  • Sie haben Ihren Hauptwohnsitz in Österreich.
  • Sie handeln auf eigene Rechnung, d.h. Sie eröffnen das Konto nicht für jemanden anderen.
  • Sie haben ein österreichisches Girokonto (Referenzkonto), das auf denselben Kontoinhaber lautet wie das zu eröffnende Direktsparkonto.
Was ist ein Referenzkonto?

Das Referenzkonto ist ein Girokonto bei Ihrer Hausbank, welches der Zahlungsabwicklung und dem Zahlungsverkehr dient (Achtung: geben Sie bitte keine Sparkonten, Erfolgskonten oder Ähnliches an). Aus- und Einzahlungen können ausschließlich auf bzw. vom angegebenen Referenzkonto getätigt werden.

Was ist eine IBAN?

Die IBAN (International Bank Account Number) ist die internationale Bankkontonummer Ihres Referenzkontos. Diesen 20-stelligen Code benötigen Sie für die Kontoeröffnung. Sie finden ihn auf jedem Kontoauszug Ihres Referenzkontos oder auf Ihrer Bankomatkarte bzw. können Sie diesen bei Ihrer Hausbank erfragen. Bitte geben Sie die IBAN ohne Leerzeichen ein.

Was bedeutet Legitimierung?

Bei der Legitimierung werden Sie von der Porsche Bank als Kunde identifiziert. Dazu ist die Porsche Bank aus rechtlichen Gründen verpflichtet.

Welche Dokumente werden zur Legitimierung benötigt?

Für die Legitimierung benötigen wir eine gut leserliche Kopie eines amtlichen Lichtbildausweis. Folgende Ausweisarten akzeptieren wir für die Legitimierung:

  • gültiger Reisepass
  • gültiger Personalausweis

Einlagensicherung

Ist die Porsche Bank Mitglied der österreichischen Einlagensicherung der Banken?

Die Porsche Bank ist Mitglied der gesetzlichen Sicherungseinrichtung der Banken und Bankiers, der Einlagensicherung der Banken und Bankiers Gesellschaft m.b.H. (Einlagensicherung).

Bis zu welcher Höhe sind meine Einlagen gesichert?

Die Einlagen sind pro Einleger mit einem Höchstbetrag von EUR 100.000,- gesichert.

Gilt die Einlagensicherung pro Konto/Sparbuch oder pro Person?

Die Einlagensicherung gilt immer pro Einleger (natürliche oder juristische Person) unabhängig davon, wie viele Konten oder Sparbücher dieser besitzt.

Ich habe ein Konto/Sparbuch bei der Bank x und eines bei der Bank y. Was ist im Fall des Konkurses beider Banken?

Es gilt das Einlagensicherungs- und Anlegerentschädigungsgesetz - ESAEG bei beiden Banken bis zu einer Einlagenhöhe von EUR 100.000,-.

Welche Einlagen umfasst die Einlagensicherung?

Die Einlagensicherung umfasst alle Guthaben auf Konten oder Sparbüchern, wie Gehalts- und Girokonten (z.B. Ihr Referenzkonto), Termingelder (z.B. Direktsparen Fix Konto) oder täglich fälliges Geld (z.B. Direktsparen Flexibel Konto).

Kann eine Bank aus der Einlagensicherungsgesellschaft austreten?

Eine Bank ist gesetzlich verpflichtet, eine ununterbrochene Einlagensicherung zu gewährleisten. Daher ist ein Austritt aus der Einlagensicherungsgesellschaft nicht möglich.

Welche Einleger sind nicht gesichert?

Nicht gesichert sind z.B. Guthaben von:

  • öffentlich-Rechtlichen Institutionen (z.B. Gebietskörperschaften, internat. Organisationen)
  • anderen Finanzinstituten und Versicherungsunternehmen
  • Investmentgesellschaften, Pensionsfonds u.Ä.

 

E-Postfach

Was ist das E-Postfach?

Ein elektronisches Postfach, in das alle Ihre neu erstellten Dokumente (Direktsparen Fix Kontoantrag mit Anhang, Termingeldbestätigung inkl. Storno oder Jahreskontoauszug) und E-Mails, die wir an Sie senden, gestellt werden.

Sobald ein Direktsparen Fix Kontoantrag samt Anhang, eine Termingeldbestätigung inkl. Storno oder ein Jahreskontoauszug verfügbar sind, werden Sie per E-Mail darüber informiert.

Welche Vorteile bietet das E-Postfach?

In Ihrem E-Postfach haben Sie Ihre Dokumente vollständig gesammelt. Diese können auch noch extra abgespeichert werden.

Dispositions- und Zinssatzänderungsmails werden sowohl in Ihrem E-Postfach abgelegt als auch direkt an Ihre E-Mail Adresse versendet. Somit können Sie über wichtige Informationen sofort verfügen und haben E-Mail-Nachrichten und Dokumente gesammelt in Ihrem E-Postfach.

Wie können Sie sich in Ihr E-Postfach eingloggen?

1) Steigen Sie wie gewohnt über https://www.direktsparen.porschebank.at ein

2) In der Übersicht finden Sie den Menüpunkt E-Postfach

3) Klicken Sie den Menüpunkt E-Postfach an und folgen Sie den Anweisungen

Achtung: Ihr E-Postfach öffnet sich in einem neuen Fenster, aus dem Sie sich gesondert ausloggen müssen.

Jetzt Direktsparkonto eröffnen.

Richten Sie noch heute Ihr Direktsparkonto ein und profitieren Sie von Top-Zinsen. Sie haben noch Fragen? Unser Direktsparen-Team beantwortet gerne Ihre Fragen.

Hotline 0800 311 911 (kostenlos aus ganz Österreich)
Fax +43 (0)662 4683 - 3332