Urlaub mit dem Auto – darauf sollten Sie achten!

Die heißen Sommertage rücken immer näher und Sie können es kaum abwarten in den Urlaub zu fahren. Doch um keine bösen Überraschungen zu erleben, sollte man das Auto vor der Abfahrt einigen Checks unterziehen. Wir zeigen Ihnen die wichtigsten Punkte, um Ihr Fahrzeug vor dem Urlaub auf Vordermann zu bringen.

Reifen

Überprüfen Sie unbedingt Ihren Reifendruck und passen Sie diesen Ihrer Beladung an. Eine Untersuchung der Reifen auf Beschädigungen und die ausreichende Profiltiefe (gesetzliche Mindestprofiltiefe: 1,6mm, empfohlen wird: 4mm) ist ebenfalls notwendig.

Kühlsystem

Kontrollieren Sie den Kühlmittelstand und füllen Sie Kühlwasser nach. Hinweis: Wenn der Motor heiß ist, steht das Kühlsystem unter Druck - daher ist es empfehlenswert, den Behälter nur in gekühltem Zustand zu öffnen!

Motoröl

Hier ist der Check des Ölstands notwendig. Ist dieser zu niedrig, können Motorschäden auftauchen.

Licht

Kontrollieren Sie, ob Ihre Scheinwerfer, Blinker und Rücklichter funktionieren (am besten holen Sie sich Hilfe von einer zweiten Person).

Klimaanlage und Bremsen

Überprüfen Sie die Klimaanlage, sowie die Bremsen und deren Bremsflüssigkeit.

Scheibenwischerblätter

Checken Sie die Wischerblätter und füllen Sie den Behälter der Scheibenwaschanlage auf.

Batterie

Auch die Hitze kann der Batterie Probleme bereiten. Aus diesem Grund lassen Sie diese besser regelmäßig und insbesondere vor Ihrem Urlaub in einer Werkstatt kontrollieren.

AdBlue

Wenn Sie ein modernes Dieselauto fahren, sollten Sie daran denken, genügend AdBlue (eine flüssige Harnstofflösung, zur Reduzierung der Stickoxidemissionen) mitzunehmen.

Erste-Hilfe-Set

Überprüfen Sie Ihr Erste-Hilfe-Set auf Ablaufdatum und Vollständigkeit!

Tipp: Am besten führen Sie ein paar Tage vor Abfahrt bereits den Autocheck durch. So haben Sie genügend Zeit, um festgestellte Mängel zu beheben.

Nun ist es soweit, ab in den Urlaub!

Die Porsche Bank wünscht Ihnen eine erholsame Reise!