Für eine bestmögliche Website-Erfahrung
Diese Seite verwendet Cookies für eine bestmögliche Nutzererfahrung. Durch die weitere Nutzung unserer Seite akzeptieren Sie die Nutzung unserer Cookies (Unbedingt erforderliche Cookies). Einwilligungspflichtige Cookies (Analytische Cookies, Funktionale Cookies, Cookies für personalisierte Inhalte) werden erst nach deren Aktivierung gesetzt. Wenn Sie in die Nutzung der Cookies einwilligen, werden Identifikationsdaten durch unsere Partner (Cookie-Anbieter und IT-Dienstleister) verarbeitet. Verantwortlich für diese Website und die Cookies ist die Porsche Bank AG. Weitere Informationen zu den verwendeten Cookies und zu ihrer Deaktivierung finden Sie in unserer Datenschutz- und Cookie-Richtlinie.
Akzeptieren und fortfahren
Sicherheit beim Direktsparen

Sicherheiten und Rechte bei der Porsche Bank 

Darauf können Sie sich verlassen: Die Porsche Bank hat zahlreiche Sicherheitsmaßnahmen zur Einlagensicherung und zum Datenschutz eingerichtet. Sie können daher sicher sein, dass Ihre Geldanlagen in den besten Händen sind. Als Mitglied der gesetzlichen Sicherungseinrichtung der Einlagensicherung AUSTRIA Ges.m.b.H  stellen wir Ihnen auch alle rechtlichen Informationen zu unseren Produkten und Services zur Verfügung.

Einlagensicherung

Ihr Geld ist bei uns sicher angelegt. Die Porsche Bank unterliegt als österreichische Bank uneingeschränkt den österreichischen Bestimmungen zum Einlagensicherungs- und Anlegerentschädigungsgesetz - ESAEG. Darüber hinaus sind wir Mitglied der Einlagensicherung AUSTRIA Ges.m.b.H.

 

Information über Einlagensicherung und Anlegerentschädigung

Datenschutz

Der Schutz Ihrer persönlichen Daten ist uns wichtig.

Ihre Daten sind beim Direktsparen der Porsche Bank mit den modernsten Verschlüsselungstechniken gesichert. Sie werden mit den derzeit höchsten Sicherheitsstandards (SSL) verschlüsselt.

Das Porsche Bank Online-Banking bietet zahlreiche Sicherheitsmechanismen, die verhindern, dass Ihre persönlichen Daten von Unbefugten gelesen oder verändert werden können.

Unsere Sicherheitsmaßnahmen im Überblick

Verwendung einer 256-Bit SSL-Verschlüsselung
PIN und mTan-Verfahren: Sperre nach vier erfolglosen Login-Versuchen
Automatischer Verbindungsabbruch, wenn Sie länger als fünfzehn Minuten nicht aktiv sind

Unser mit mehreren Firewalls geschütztes Sicherheitssystem im Rechenzentrum
Die Sicherheitsprüfung einer staatlich anerkannten und autorisierten Prüfstelle
Erfolgreiche Durchführung eines Webapplikation-Penetration-Tests durch SBA-RESEARCH.ORG

Sicherheit und Recht

Die Porsche Bank ist Mitglied der gesetzlichen Sicherungseinrichtung der Einlagensicherung AUSTRIA Ges.m.b.H. Hier finden Sie alle rechtlichen Informationen zu unseren Produkten und Services.

Hier finden Sie alle Informationen zu unseren AGB.

Häufige Fragen zum Thema Sicherheit beim Direktsparen 

Wie sicher sind meine Daten?

Ihre Daten sind beim Direktsparen der Porsche Bank mit umfassenden Verschlüsselungstechniken gesichert. Das Porsche Bank Online-Banking bietet zahlreiche Sicherheitsmechanismen, die verhindern, dass Ihre persönlichen Daten von Unbefugten gelesen oder verändert werden.

Dazu gehören:

  • Verwendung einer 256-Bit SSL-Verschlüsselung
  • PIN-Verfahren
  • automatischer Verbindungsabbruch, wenn Sie länger als fünfzehn Minuten nicht aktiv sind
  • PIN-Sperre nach vier erfolglosen Login-Versuchen
  • Mit mehreren Firewalls geschütztes Sicherheitssystem im Rechenzentrum
  • Sicherheitsprüfung einer staatlich anerkannten und autorisierten Prüfstelle
Was sind die kompatiblen Browser zur optimalen Nutzung des Online Banking?

Desktop:

  • Firefox ab Version 39
  • Google Chrome ab Version 29
  • Microsoft Internet Explorer ab Version 10
  • Microsoft edge (ab Version 40, ab Windows 10)
  • Safari ab Version 9

 

Mobil:

  • Ab iOS 9
  • Ab Android 5.0

Bei Verwendung von abweichenden Browsern oder älteren Versionen kann es zu Darstellungsfehlern oder zu Beeinträchtigungen der Funktionalität kommen. 

Was ist die Verfügernummer?

Jeder Kunde erhält von der Porsche Bank eine individuelle, maximal aus sieben Ziffern bestehende Verfügernummer. Diese kann nicht verändert werden.

Was ist eine PIN?

Die PIN ist Ihre Persönliche Identifikations Nummer. Sie besteht aus einer Kombination von Zahlen und Buchstaben. Ihre erste PIN ist fünfstellig, besteht nur aus Ziffern und wird Ihnen in einem eigenen Schreiben bekannt gegeben.

Die PIN kann nur online geändert werden. Wir empfehlen Ihnen aus Sicherheitsgründen, die PIN nach der Erstanmeldung zu ändern.

Wozu benötigt man die Geheimfrage und die Geheimantwort?

Die Geheimfrage und die Geheimantwort werden von Ihnen bei der Kontoeröffnung frei gewählt und bei der Porsche Bank hinterlegt. Diese können jederzeit von Ihnen geändert werden. Die Geheimfrage und deren Antwort dienen zu Ihrer Identifizierung bei telefonischen Anfragen und wird von unseren Mitarbeitern von Ihnen abgefragt.

Was kann ich tun, wenn die PIN vergessen wurde?

Wir bitten Sie, für Ihre Sicherheit beim Online-Banking, Ihre PIN geheim zu halten und niemals an Dritte weiterzugeben. Auch unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter werden Sie nie nach Ihrer PIN fragen. Sollten Sie die PIN vergessen, können Sie in der Login-Maske die PIN neu anfordern, welche wir Ihnen umgehend per Post zuschicken.

Was kann ich tun, wenn die PIN gestohlen wurde?

Bitte kontaktieren Sie schnellstmöglich die Porsche Bank Hotline unter 0800 311 911. Ihr Direktsparen Flexibel Konto wird auf Ihren Wunsch sofort gesperrt und Sie erhalten völlig neue Zugangsdaten für Ihr Konto.

Außerhalb unserer Dienstzeiten können Sie durch viermaliges falsches Eingeben Ihres Passwortes eine Sperre veranlassen. Die neue PIN muss schriftlich (E-Mail, Post, Fax) angefordert werden.

Warum sollte die PIN regelmäßig geändert werden?

Aus Sicherheitsgründen und zum Schutz vor unbefugten Dritten empfehlen wir Ihnen, die PIN regelmäßig zu ändern.

Das können Sie ganz einfach in Ihrem Konto unter dem Menüpunkt "Einstellungen". Eine Änderung ist besonders wichtig, wenn Sie die Befürchtung haben, dass Dritten Ihre PIN bekannt ist.

Was ist eine mTAN?

mTAN ist ein TAN-Verfahren zur Sicherung des Online Bankings. mTAN steht für mobileTAN und wird oft auch "SMS-TAN" genannt. Bei diesem Verfahren wird die TAN per SMS auf die Mobiltelefonnummer des Kunden gesendet.

Wann benötigt man eine mTAN?

Bei Auszahlungen, Änderungen der Stammdaten, Änderung der PIN, Änderung der Geheimfrage und bei der Anlage eines Termingeldes. Möchte man eine Überweisung per Online Banking in Auftrag geben, schickt die Bank vor Auftragsabschluss die jeweilige TAN per SMS an das angemeldete Mobiltelefon des Kunden. Erst nach erfolgreicher Eingabe der per SMS erhaltenen mTAN wird die Transaktion in Auftrag gegeben.

Einlagensicherung 

Ist die Porsche Bank Mitglied der österreichischen Einlagensicherung der Banken?

Die Porsche Bank ist Mitglied der gesetzlichen Sicherungseinrichtung der Einlagensicherung AUSTRIA Ges.m.b.H.

Bis zu welcher Höhe sind meine Einlagen gesichert?

Die Einlagen sind pro Einleger mit einem Höchstbetrag von EUR 100.000,- gesichert.

Gilt die Einlagensicherung pro Konto/Sparbuch oder pro Person?

Die Einlagensicherung gilt immer pro Einleger (natürliche oder juristische Person) unabhängig davon, wie viele Konten oder Sparbücher dieser besitzt.

Ich habe ein Konto/Sparbuch bei der Bank x und eines bei der Bank y. Was ist im Fall des Konkurses beider Banken?

Es gilt das Einlagensicherungs- und Anlegerentschädigungsgesetz - ESAEG bei beiden Banken bis zu einer Einlagenhöhe von EUR 100.000,-.

Welche Einlagen umfasst die Einlagensicherung?

Die Einlagensicherung umfasst alle Guthaben auf Konten oder Sparbüchern, wie Gehalts- und Girokonten (z.B. Ihr Referenzkonto), Termingelder (z.B. Direktsparen Fix Konto) oder täglich fälliges Geld (z.B. Direktsparen Flexibel Konto).

Kann eine Bank aus der Einlagensicherungsgesellschaft austreten?

Eine Bank ist gesetzlich verpflichtet, eine ununterbrochene Einlagensicherung zu gewährleisten. Daher ist ein Austritt aus der Einlagensicherungsgesellschaft nicht möglich.

Welche Einleger sind nicht gesichert?

Nicht gesichert sind z.B. Guthaben von:

  • öffentlich-Rechtlichen Institutionen (z.B. Gebietskörperschaften, internat. Organisationen)
  • anderen Finanzinstituten und Versicherungsunternehmen
  • Investmentgesellschaften, Pensionsfonds u.Ä.

 

Jetzt gleich Direktsparkonto eröffnen!

Eröffnen Sie noch heute Ihr Direktsparkonto und profitieren Sie von den attraktiven Zinsen. Sie haben noch Fragen? Unser Direktsparen Team beantwortet gerne Ihre Fragen.

Hotline 0800 311 911 (kostenlos aus ganz Österreich)
Fax +43 (0)662 4683 - 3332